· 

Morgenandacht

Morgenandachten im FHSZ

Die Andachten – im FHSZ nicht unwichtig: jeder ist mal dran, die Themenwahl ist frei und ich persönlich nehme sie als einen sehr angenehmen Input und Start für den Tag wahr! Oft mit persönlichen Anekdoten, meist mit einer Prise Humor (oder auch zwei) und immer mit anregenden Gedanken. Zur Zeit von Corona werden die Andachten als Sprachnachrichten aufgenommen, in die WhatsApp-Gruppe gestellt und man kann sie zum Beispiel auch noch beim Mittagessen anhören, ohne etwas zu verpassen (ich sprech da aus Erfahrung). Und wenn du kein WhatsApp hast, findet sich auf jeden Fall jemand, der sie dir vorspielt, per E-Mail weiterschickt oder Ähnliches. Trotzdem ist es immer noch eine viel schönere Atmosphäre, wenn man sich im stets schön dekorierten Andachtsraum trifft; vor allem, wenn auch Lieder gesungen werden dürfen (die fallen zurzeit leider noch weg).

 

 

Jede Andacht hat auch eine persönliche Note durch die Person, die sie hält. Beispielsweise führt einer ein kleines interaktives Spiel mit den anwesenden Leuten durch, ein anderer erzählt eine kleine Geschichte und steuert noch ein paar eigene Gedanken dazu bei oder ein dritter hält seine Andachten im wahrsten Sinne des Wortes ansprechend (mit Letzterem meine ich übrigens Studienleiter Udo Zansinger). Apropos ansprechend: die allermeisten Andachten triggern dann auch wieder neue Gedanken bei mir, die mich auch den (Großteil vom) Tag über begleiten.

 

 

Ich bereite auch gerne Andachten vor, da ich dann Gedanken, die mir durch den Kopf gehen gut bündeln kann. Außerdem hoffe ich, dass ich bei den Zuhörenden neue Gedankengänge anstoßen kann, auf die sie ohne den Input vielleicht nicht gekommen wären. Bei der Vorbereitung orientiere ich mich gerne an der Tageslosung, die ich mir auch schon ein/zwei Wochen vorher einmal durchlese, um dann verstärkt auf passende Situationen zu achten. Mir ist es nämlich auch wichtig, praktische und/oder alltägliche Beispiele aufzunehmen, damit sich die Zuhörenden besser angesprochen fühlen können.

 

 

Von Jan